Agromyzidae (1)

Minierfliegen Leaf-miner flies


Die zur Überfamilie Opomyzoidea gehörende Familie Agromyzidae (Minierfliegen) wird derzeit in die Unterfamilien Agromyzinae und Phytomyzinae unterteilt.
Die Imagines der meisten Agromyzidae-Arten sind klein und besitzen eine Körperlänge im Bereich von 2 bis 3 mm.
Die Weibchen legen ihre Eier unterhalb der Epidermis der Wirtspflanzen der phytophagen Larven ab. Nach dem Schlupf beginnen die Larven zu fressen. Viele Arten sind monophag. Sie entwickeln sich an einer einzigen oder wenigen Arten einer Pflanzengattung. Nur wenige Minierfliegenarten sind polyphag und fressen an Pflanzen aus unterschiedlichen Familien. Die Larven minieren in Blättern, minieren oder bohren in Stängeln oder fressen an sich entwickelnden Samen und Schoten. Einige wenige Arten leben auch an Wurzeln und jungen Zweigen von Bäumen oder bilden Gallen.