Platypezidae (4)

Sohlenfliegen Flat footed flies


Die Familie Platypezidae (Sohlenfliegen, Tummelfliegen, Pilzfliegen) wird in die drei Unterfamilien Callomyiinae, Microsaniinae und Platypezinae unterteilt.
Die Vertreter der Platypezidae sind meist kleine Fliegen mit einer Flügellänge von 1,4 bis 6 mm. Die Komplexaugen der oft schwarz gefärbten Männchen stoßen in der Kopfmitte zusammen (holoptische Komplexaugen). Die Weibchen besitzen kleinere, voneinander getrennte (dichoptische) Komplexaugen. Bei einigen Arten ist der Körper kontrastreich gemustert. Männchen und Weibchen der bekanntesten Art, der Zitzengallenfliege (Agathomyia wankowiczii) sind orange- bzw. gelbbraun gefärbt.
Die Larven der Platypezidae sind mykophag, d. h. sie ernähren sich von Pilzgewebe. Einige Arten fressen sich in den Fruchtkörper von Pilzen oder leben an den Lamellen von Blätterpilzen, andere können unter der Rinde toter Bäume an Pilzmyzelien gefunden werden. Nach 3 Larvenstadien erfolgt die Verpuppung im Boden oder im Fruchtkörper der Wirte.