Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Coleoptera (Käfer) ➔ Familie Cetoniidae (Rosenkäfer)

Trichius gallicus Dejean, 1821

Glattschieniger Pinselkäfer

Synonyme:

Scarabaeus rosaceus Voet, 1769 | Trichius conjugatus Tesar, 1935 | Trichius gallicus nigripennis Bedel, 1894 | Trichius interruptoides Tesar, 1935 | Trichius rosaceus conjunctus Kraatz, 1891 | Trichius rosaceus connexus Kraatz, 1891 | Trichius rosaceus corsicus Kraatz, 1891 | Trichius rosaceus externenotatus Pic, 1923 | Trichius rosaceus interruptus Kraatz, 1891 | Trichius rosaceus suturalis Kraatz, 1891 | Trichius rosaceus vodozi Schneider, 1902 | Trichius zonatus gratiosulus Tesar, 1935 | Trichius zonatus nigerrimus Schneider, 1902 | Trichius zonatus obenbergianus Tesar, 1935 | Trichius zonatus reductulus Tesar, 1935 | Trichius zonatus stepaneki Tesar, 1935 | Trichius zonatus taborskyi Tesar, 1935 |

  • Trichius gallicus  2787
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus; det. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2007-06-10 14:10:35
    Bildnummer: 2787

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2007-06-10 14:10:35
    det. Christoph Benisch
  • Trichius gallicus  2805
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus; det. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2008-06-28 15:45:51
    Bildnummer: 2805

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2008-06-28 15:45:51
    det. Christoph Benisch
  • Trichius gallicus  2961
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus; det. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2009-07-31 12:08:41
    Bildnummer: 2961

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2009-07-31 12:08:41
    det. Christoph Benisch
  • Trichius gallicus  3007
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus; det. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2008-06-14 17:11:53
    Bildnummer: 3007

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2008-06-14 17:11:53
    det. Christoph Benisch
  • Trichius gallicus  8877
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus; conf. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2019-08-01 11:48:09
    Bildnummer: 8877

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2019-08-01 11:48:09
    conf. Christoph Benisch
  • Trichius gallicus  7408
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus; conf. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2016-08-07 15:12:20
    Bildnummer: 7408

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2016-08-07 15:12:20
    conf. Christoph Benisch
  • Trichius gallicus  7409
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus; conf. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2016-08-07 15:12:37
    Bildnummer: 7409

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2016-08-07 15:12:37
    conf. Christoph Benisch
  • Trichius gallicus, Paarung  7911
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus, Paarung
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2017-07-24 11:28:27
    Bildnummer: 7911
    Paarung
    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2017-07-24 11:28:27

  • Trichius gallicus, Paarung  7912
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus, Paarung
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2017-07-24 11:29:01
    Bildnummer: 7912
    Paarung
    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2017-07-24 11:29:01

  • Trichius gallicus, Paarung  7913
    Trichius gallicus Dejean, 1821  Glattschieniger Pinselkäfer   
    Trichius gallicus, Paarung
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2017-07-24 11:30:08
    Bildnummer: 7913
    Paarung
    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2017-07-24 11:30:08


Verbreitung:
Paläarktisch.
Lebensraum:
Häufig in urbanen, anthropogen beeinflussten Lebensräumen, Gärten, Parks, Streuobstwiesen, auch auf Ruderalflächen.
Beschreibung:
Körperlänge 10 - 12 mm; wollig und lang behaart; Flügeldecken gelblich mit 3 unregelmäßig geformten schwarzen Fleckenpaaren, bzw. in der Mitte unterbrochenen Querbändern.
Männchen: Mittelschienen mit einer feinen Leiste, die nicht in einen Zahn ausläuft; Abdomen nur auf dem vorletzten Sternit weiß beschuppt.
Weibchen: Pygidium beulenartig aufgewölbt, Analsternit fast gleichmäßig gerundet.
Die Männchen und Weibchen der 3 mitteleuropäischen Arten der Gattung Trichius können anhand der Form der Vorderschienen und -tarsen unterschieden werden.
Männchen: Vorderschienen schmal, 1. Tarsenglied groß, die Außenecke verrundet.
Weibchen: Vorderschienen breit, 1. Tarsenglied klein, die Außenecke zugespitzt.
Ähnliche Arten:
Ähnliche Arten sind der in Sachsen bisher nicht nachgewiesene Trichius sexualis Bedel, 1906 und Trichius fasciatus (Linnaeus, 1758). Bei den Männchen von Trichius fasciatus haben die Mittelschienen eine grobe Leiste, die in einen Zahn ausläuft.
Lebensweise:
Der Glattschienige Pinselkäfer Trichius gallicus fliegt von Mai bis Anfang September. Die Hauptflugzeit ist im Juni und Juli.
Die Imagines haben eine Lebenserwartung von 1 bis 2 Monaten. Sie sind eifrige Blütenbesucher und fressen Staubblätter und Pollen. Die Käfer sind häufig auf Doldenblütlern, Korbblütlern und Rosengewächsen zu finden.
Die Larven ernähren sich von morschem Holz verschiedener Laubbaumarten. Die Entwicklung dauert etwa 2 Jahre.
Anmerkung:
Die Art wurde bis 2012 unter dem Namen Trichius zonatus Germar, 1831 geführt.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Schoolmeesters P. (2019). Scarabs: World Scarabaeidae Database (version Jan 2019). In: Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, 2019 Annual Checklist (Roskov Y., Ower G., Orrell T., Nicolson D., Bailly N., Kirk P.M., Bourgoin T., DeWalt R.E., Decock W., Nieukerken E. van, Zarucchi J., Penev L., eds.). Digital resource at www.catalogueoflife.org/annual-checklist/2019. Species 2000: Naturalis, Leiden, the Netherlands. ISSN 2405-884X.
  2. Krell, F.-T.: On nomenclature and synonymy of Trichius rosaceus, T. gallicus, and T. zonatus (Coleoptera: Scarabaeidae: Cetoniinae: Trichiini). Zootaxa, 3278:61-68 (2012).
  3. Arved Lompe: Die Käfer Europas - Ein Bestimmungswerk im Internet
  4. Rössner, E. & Schulze, J.: Verbreitung der Gattung Trichius Fabricius, 1775 in Ostdeutschland (Col., Scarabidae, Trichiinae). – Entomologische Nachrichten und Berichte, 43, 1999/1, 59-66, Dresden.