Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Coleoptera (Käfer) ➔ Familie Chrysomelidae (Blattkäfer)

Crepidodera fulvicornis (Fabricius, 1792)

Gelbfühler-Weidenflohkäfer

Synonyme:

Galleruca fulvicornis Fabricius, 1792 | Chalcoides smaragdina Foudras, 1860 |

  • Crepidodera fulvicornis  3114
    Crepidodera fulvicornis (Fabricius, 1792)  Gelbfühler-Weidenflohkäfer   
    Crepidodera fulvicornis; det. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2005-04-24 12:44:32
    Bildnummer: 3114

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2005-04-24 12:44:32
    det. Christoph Benisch
  • Crepidodera fulvicornis  3115
    Crepidodera fulvicornis (Fabricius, 1792)  Gelbfühler-Weidenflohkäfer   
    Crepidodera fulvicornis; det. Christoph Benisch
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2005-04-24 12:44:19
    Bildnummer: 3115

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2005-04-24 12:44:19
    det. Christoph Benisch

Einordnung:
Crepidodera fulvicornis gehört zur Unterfamilie Galerucinae, Tribus Alticini.
Verbreitung:
Europa, in Teilen Asiens.
Lebensraum:
Flussauen, feuchte Gebüsche, Ufersäume, oft in bodensauren Lebensräumen.
Beschreibung:
Länge 2,0 - 3,0 mm; Körper metallisch grün, erzbraun, purpurn-kupferig, blau oder violett; Halsschild mit mäßig dicht stehenden bis verstreuten, gewöhnlich sehr groben Punkten, auf sehr unebenen Zwischenräumen abstechend davon sehr fein punktuliert; Quereindruck des Halsschilds deutlich ausgeprägt, meist furchenartig vertieft, fast gerade; Fühler zumeist ganz hell.
Crepidodera fulvicornis ist etwas schmaler gebaut als die ähnliche, größere Crepidodera aurea.
Lebensweise:
Crepidodera fulvicornis bildet eine Generation pro Jahr. Die Imagines sind von Mai bis Oktober (mit Peaks Anfang Juni und Mitte September) auf ihren Wirtspflanzen zu finden. Sie leben oligophag auf Weidengewächsen (Salicaceae), insbesondere auf Weiden [Salweide (Salix caprea), Grauweide (Salix cinerea) und Silberweide (Salix alba)], manchmal auch auf Pappeln [Zitterpappel (Populus tremula) und Schwarzpappel (Populus nigra)].
Crepidodera fulvicornis überwintert als Imago in der Gras- und Laubschicht. Nach einem Reifungsfraß erfolgt die Eiablage. Die Larven entwickeln sich im Sommer und leben an Wurzeln. Die neue Käfergeneration kann ab Spätsommer im Freien gefunden werden.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Rheinheimer, Joachim, & Hassler, Michael: Die Blattkäfer Baden-Württembergs, 2018, 928 pages, Kleinsteuber Books (Karlsruhe), ISBN 978-3-9818110-2-5
  2. Arved Lompe: Die Käfer Europas - Ein Bestimmungswerk im Internet