Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Coleoptera (Käfer) ➔ Familie Coccinellidae (Marienkäfer)

Adalia (Adalia) bipunctata (Linnaeus, 1758)

Zweipunkt-Marienkäfer Two-spot Ladybird

Synonyme:
  • Adalia bipunctata  2772
    Adalia bipunctata (Linnaeus, 1758)  Zweipunkt-Marienkäfer  Two-spot Ladybird 
    Adalia bipunctata
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2006-10-12 13:04:08
    Bildnummer: 2772

    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2006-10-12 13:04:08

  • Adalia bipunctata, Paarung  2730
    Adalia bipunctata (Linnaeus, 1758)  Zweipunkt-Marienkäfer  Two-spot Ladybird 
    Adalia bipunctata, Paarung
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2007-04-22 11:09:02
    Bildnummer: 2730
    Paarung
    DE, Chemnitz, Hutholz
    2007-04-22 11:09:02

  • Adalia bipunctata, Paarung  2731
    Adalia bipunctata (Linnaeus, 1758)  Zweipunkt-Marienkäfer  Two-spot Ladybird 
    Adalia bipunctata, Paarung
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2007-04-22 11:08:25
    Bildnummer: 2731
    Paarung
    DE, Chemnitz, Hutholz
    2007-04-22 11:08:25

  • Adalia bipunctata, Paarung  2732
    Adalia bipunctata (Linnaeus, 1758)  Zweipunkt-Marienkäfer  Two-spot Ladybird 
    Adalia bipunctata, Paarung
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2007-04-22 11:09:18
    Bildnummer: 2732
    Paarung
    DE, Chemnitz, Hutholz
    2007-04-22 11:09:18


Weitere Vernakularnamen:
Zweipunkt
Einordnung:
Adalia bipunctata gehört zur Unterfamilie Coccinellinae, Tribus Coccinellini.
Verbreitung:
Holarktisch (Europa, Asien, Nordafrika, Nordamerika); in Teile Australiens zur Schädlingsbekämpfung eingeführt.
Lebensraum:
Wälder, Parks, Gärten, Hecken, Wiesen; in nahezu allen Lebensräumen.
Beschreibung:
Der Zweipunkt-Marienkäfer Adalia bipunctata hat eine Körperlänge von 3,5 - 5,5 mm. Die Beine sind schwarz. Seine meist rot-schwarz gefärbten Flügeldecken besitzen eine variable Zeichnung. Auf dieser Seite ist die namensgebende rote Farbform mit zwei schwarzen Punkten auf den Flügeldecken und weißem Halsschild mit schwarzer Zeichnung, sowie eine ebenfalls häufige, überwiegend schwarze Farbform mit roten Schultern und schwarzem Halsschild abgebildet. Neben diesen gibt es noch eine Reihe von weiteren, meist deutlich selteneren Farbformen. Die Färbung der Käfer wird durch die Gene bestimmt und durch die Umweltbedingungen beeinflusst.
Lebensweise:
Der Zweipunkt-Marienkäfer bildet 1 bis 2 Generationen im Jahr. Die Weibchen legen ihre Eier in der Nähe von Blattlauskolonien ab. Nach den Schlupf durchlaufen die Larven bis zur Verpuppung 4 Larvenstadien. Sowohl die Larven, als auch die adulten Käfer ernähren sich von Blattläusen.
Adalia bipunctata überwintert als Imago unter Baumrinde, in Moos oder an anderen geschützten Stellen. Häufig werden zur Überwinterung auch Häuser aufgesucht.
Anmerkung:
Adalia bipunctata wird zur biologischen Bekämpfung von Blattläusen in Gewächshäusern eingesetzt.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. de Jong, Y.S.D.M. (ed.) (2013) Fauna Europaea version 2.6.2 Web Service available online at https://fauna-eu.org/
  2. Christoph Benisch: Färbungsvariabilität bei den Coccinellidae
  3. Harde, Severa: Der Kosmos Käferführer: Die Käfer Mitteleuropas, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & KG, Stuttgart, ISBN 3-440-07682-2.