Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Coleoptera (Käfer) ➔ Familie Curculionidae (Rüsselkäfer)

Curculio betulae (Stephens, 1831)

Synonyme:

Curculio cerasorum Paykull, G. de, 1792 ! |
(!: falsch angewendeter Name)

  • Curculio betulae  8352
    Curculio betulae (Stephens, 1831)     
    Curculio betulae; conf. Corinna
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2018-06-26 09:37:37
    Bildnummer: 8352

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2018-06-26 09:37:37
    conf. Corinna
  • Curculio betulae  8353
    Curculio betulae (Stephens, 1831)     
    Curculio betulae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2018-06-26 09:37:46
    Bildnummer: 8353

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2018-06-26 09:37:46

  • Curculio betulae  8354
    Curculio betulae (Stephens, 1831)     
    Curculio betulae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2018-06-26 09:36:49
    Bildnummer: 8354

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2018-06-26 09:36:49

  • Curculio betulae  8355
    Curculio betulae (Stephens, 1831)     
    Curculio betulae; conf. Corinna
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2018-06-26 09:34:38
    Bildnummer: 8355

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2018-06-26 09:34:38
    conf. Corinna

Einordnung:
Curculio betulae gehört zur Unterfamilie Curculioninae .
Verbreitung:
Nord- und Mitteleuropa
Beschreibung:
Hell rotbrauner Käfer mit einer Körperlänge von 3 - 4,3 mm; Oberseite locker rötlichgelb beschuppt; Rüssel und Beine lang; Hinterschenkel mit deutlichem Zahn, Mittelschenkel mit sehr kleinem Zähnchen.
Ähnliche Art:
Eine ähnliche Art ist Curculio rubidus. Bei diesem sind alle Schenkel ungezähnt und Rüssel, Fühler und Beine sind kürzer.
Lebensweise:
Die Käfer sind von Juli bis September an Erle, Birke, Schlehdorn und Kirsche zu finden. Die Larven entwickeln sich in den Früchten der Wirtspflanzen.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Alonso-Zarazaga M.A. & Lyal C.H.C. (authors), Sánchez-Ruiz M. (technical editor). (2018). WTaxa: Electronic Catalogue of Weevil names (Curculionoidea) (version Oct 2016). In: Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, 2018 Annual Checklist (Roskov Y., Abucay L., Orrell T., Nicolson D., Bailly N., Kirk P.M., Bourgoin T., DeWalt R.E., Decock W., De Wever A., Nieukerken E. van, Zarucchi J., Penev L., eds.). Digital resource at www.catalogueoflife.org/annual-checklist/2018. Species 2000: Naturalis, Leiden, the Netherlands. ISSN 2405-884X.
  2. Arved Lompe: Die Käfer Europas - Ein Bestimmungswerk im Internet