Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Coleoptera (Käfer) ➔ Familie Tetratomidae (Keulendüsterkäfer)

Tetratoma (Tetratoma) fungorum Fabricius, 1790

Synonyme und andere Kombinationen:

Dermestes collaris Quensel, 1790 | Tetratoma (Tetratoma) dermestoides Herbst, 1792 | Boletaria bicolor Marsham, 1802 |

  • Tetratoma fungorum  10772
    Tetratoma fungorum Fabricius, 1790     
    Tetratoma fungorum, conf. Jürgen (JE)
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2022-10-30 10:43:24
    Bildnummer: 10772

    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2022-10-30 10:43:24
    conf. Jürgen (JE)

Verbreitung:
Europa, Naher Osten
Lebensraum:
Laubgehölze - an Baumschwämmen, die sich an Laubbäumen entwickeln
Beschreibung:
Körperlänge 4 - 4,5 mm; Oberseite kahl; Fühler mit gelbroter Geißel und 4-gliedriger schwarzer Keule; Kopf überwiegend schwarz, nur vorn rotgelb; Halsschild, Unterseite und Beine gelbrot; Kopf und Halsschild punktiert; Flügeldecken glänzend blau, feiner und zur Spitze hin erloschen punktiert (Punktverteilung unregelmäßig).
Ähnliche Arten:
Eine ähnliche Art ist der mit 3,3 - 4,3 mm etwas kleinere Triplax aenea aus der Familie der Pilzkäfer (Erotylidae). Dieser besitzt schwarze Fühler mit einer 3-gliedrigen Keule, einen gelbroten Kopf und Punktstreifen auf den Flügeldecken.
Lebensweise:
Sowohl die Larven als auch die Imagines von Tetratoma fungorum ernähren sich von verschiedenen Baumpilzen. Insbesondere der Birkenporling (Fomitopsis betulina) ist ein wichtiger und sehr häufiger Wirt der Art.
Die Imagines von Tetratoma fungorum können ganzjährig, zumeist im Herbst und im zeitigen Frühjahr, gefunden werden. Sie sind nachtaktiv und verstecken sich tagsüber unter Rinde oder im Boden unter Stämmen. Die Käfer paaren sich am Ende des Sommers. Die Eiablage erfolgt im Herbst. Nach dem Schlupf bohren sich die Larven in ihren Pilzwirt, fressen und entwickeln sich. Die ausgewachsenen Larven verlassen den Wirt und verpuppen sich einige cm tief im Boden. Im Frühjahr schlüpfen die Käfer der neuen Generation.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. de Jong, Y.S.D.M. (ed.) (2013) Fauna Europaea version 2.6.2 Web Service available online at https://fauna-eu.org/
  2. Arved Lompe: Die Käfer Europas - Ein Bestimmungswerk im Internet
  3. UK Beetles