Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Diptera (Zweiflügler) ➔ Familie Syrphidae (Schwebfliegen)

Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)

Breitband-Waldschwebfliege

Synonyme:

Conosyrphus okunii Matsumura, 1918 | Lasiophthicus coronatus Rondani, 1857 |

  • Dasysyrphus tricinctus, weiblich  511
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2005-08-27 13:57:55
    Bildnummer: 511
    weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2005-08-27 13:57:55

  • Dasysyrphus tricinctus, weiblich  512
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2005-08-27 13:57:09
    Bildnummer: 512
    weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2005-08-27 13:57:09

  • Dasysyrphus tricinctus, weiblich  513
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2005-08-27 13:57:26
    Bildnummer: 513
    weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2005-08-27 13:57:26

  • Dasysyrphus tricinctus, weiblich  996
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2009-08-23 11:08:22
    Bildnummer: 996
    weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2009-08-23 11:08:22

  • Dasysyrphus tricinctus, weiblich  997
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2009-08-23 11:08:26
    Bildnummer: 997
    weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2009-08-23 11:08:26

  • Dasysyrphus tricinctus, männlich  514
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2005-08-27 13:59:26
    Bildnummer: 514
    männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2005-08-27 13:59:26

  • Dasysyrphus tricinctus, männlich  515
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2007-08-12 13:50:13
    Bildnummer: 515
    männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2007-08-12 13:50:13

  • Dasysyrphus tricinctus, männlich  516
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2007-08-12 13:49:46
    Bildnummer: 516
    männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2007-08-12 13:49:46

  • Dasysyrphus tricinctus, männlich  7657
    Dasysyrphus tricinctus (Fallén, 1817)  Breitband-Waldschwebfliege   
    Dasysyrphus tricinctus, männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2017-04-30 11:40:10
    Bildnummer: 7657
    männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2017-04-30 11:40:10


Einordnung:
Dasysyrphus tricinctus gehört zur Unterfamilie Syrphinae, Tribus Syrphini.
Verbreitung:
Von Island nach Süden bis in die Pyrenäen und Nordspanien; von Irland und Fennoskandinavien nach Osten durch einen großen Teil von Mittel- und Nordeuropa und Russland bis zur Pazifikküste und Japan.
Lebensraum:
Laub- und Nadelwälder, auch in angrenzenden offenen Gebieten, wie Heide- und Grasland, und in Parks.
Beschreibung:
Die Breitband-Waldschwebfliege Dasysyrphus tricinctus besitzt eine Körperlänge von 9 - 12 mm. Brust und Hinterleib haben eine glänzend schwarze Grundfärbung. Die Brust ist einfarbig und ohne Zeichnung. Der Hinterleib ist gelb gezeichnet. Auf dem 3. Segment befindet sich eine breite und auf dem 4. eine schmale in der Mitte unterbrochene gelbe Binde. Das 2. Segment ist entweder ganz schwarz oder besitzt zwei kleine gelbe Flecken. Die Augen sind behaart.
Lebensweise:
Dasysyrphus tricinctus fliegt in 2 Generationen von April bis Oktober. Die Imagines sind hauptsächlich im April/Mai und im August/September aktiv. Sie besuchen eine breite Palette von Blüten, insbesondere gelbe Korbblütler, weiße Doldenblütler, Calluna, Campanula, Convolvulus, Cornus, Euphorbia, Geranium, Parnassia, Plantago, Polygonum, Ranunculus, Sedum, Sorbus, Stellaria, Succisa und Valeriana.
Larven von Dasysyrphus tricinctus wurden häufig mit Blattläusen auf Acer pseudoplatanus gefunden. Larven wurden auch als Prädatoren von Blattwespenlarven auf Fichten Picea und von Schmetterlingsraupen auf Laubbäumen beobachtet.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Pape T. & Thompson F.C. (eds) (2017). Systema Dipterorum (version 2.0, Jan 2011). In: Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, 2017 Annual Checklist (Roskov Y., Abucay L., Orrell T., Nicolson D., Bailly N., Kirk P.M., Bourgoin T., DeWalt R.E., Decock W., De Wever A., Nieukerken E. van, Zarucchi J., Penev L., eds.). Digital resource at www.catalogueoflife.org/annual-checklist/2017. Species 2000: Naturalis, Leiden, the Netherlands. ISSN 2405-884X.
  2. M.C.D.Speight: Species Accounts of European Syrphidae (Diptera), Glasgow 2011, Syrph the Net, the database of European Syrphidae, vol. 65, 285 pp., Syrph the Net publications, Dublin.
  3. Gerald Bothe: Bestimmungsschlüssel für die Schwebfliegen (Diptera, Syrphidae) Deutschlands und der Niederlande, DJN, 1984, ISBN 3-923376-07-3
  4. Menno Reemer, Willem Renema, Wouter van Steenis, Theo Zeegers, Aat Barendregt, John T. Smit, Mark P. van Veen, Jeroen van Steenis, Laurens van der Leij: De Nederlandse Zweefvliegen (Diptera: Syrphidae), Nederlandse Fauna 8, 2009.