Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Diptera (Zweiflügler) ➔ Familie Syrphidae (Schwebfliegen)

Eumerus purpurariae Baéz, 1982

  • Eumerus purpurariae, männlich  2871
    Eumerus purpurariae Baéz, 1982     
    Eumerus purpurariae, männlich; det. John Smit
    ES, Fuerteventura, Costa Calma; 2010-03-03 10:13:55
    Bildnummer: 2871
    männlich
    ES, Fuerteventura, Costa Calma
    2010-03-03 10:13:55
    det. John Smit
  • Eumerus purpurariae, männlich  2872
    Eumerus purpurariae Baéz, 1982     
    Eumerus purpurariae, männlich; det. John Smit
    ES, Fuerteventura, Costa Calma; 2010-03-03 10:13:18
    Bildnummer: 2872
    männlich
    ES, Fuerteventura, Costa Calma
    2010-03-03 10:13:18
    det. John Smit

Einordnung:
Eumerus purpurariae gehört zur Unterfamilie Eristalinae, Tribus Eumerini (=Merodontini).
Verbreitung:
Kanarische Inseln
Lebensraum:
Beschreibung:
Lebensweise:
Imagines, Larven und Puppen von Eumerus purpurariae können das ganze Jahr über gefunden werden. Die Eiablage erfolgt vom frühen bis späten Frühjahr (Februar-Juni) und im Herbst (September-November). Eine bekannte Futterpflanze der Larven ist Opuntia maxima. Die Larven entwickeln sich im Innern von verwesenden Platykladien (Platykladien sind grüne, flächig verbreiterte Langtriebe, die bei Pflanzen mit reduzierten Blättern die Photosynthese ermöglichen.). Befallene Platykladien enthalten im allgemeinen zahlreiche Larven. Puppen können häufig in alten getrockneten Platykladien, bei denen der Zerfallsprozess schon abgeschlossen ist, und in deren unmittelbarer Umgebung am Boden gefunden werden. Die Puppenruhe beträgt etwa 19 - 25 Tage.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Perez-Banon C., Marcos-Garcia A.: Life history and description of the immature stages of Eumerus purpurariae (Diptera: Syrphidae) developing in Opuntia maxima, Eur. J. Entomol. 95 (3): 373-382, 1998