Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Diptera (Zweiflügler) ➔ Familie Tephritidae (Fruchtfliegen, Bohrfliegen)

Terellia (Cerajocera) tussilaginis (Fabricius, 1775)

Synonyme:

Musca lappae Cederhielm, 1798 | Tephrytis impunctata Robineau-Desvoidy, 1830 | Trupanea acanthi Schrank, 1803 | Trupanea tanaceti Schrank, 1803 |

  • Terellia tussilaginis, weiblich  8384
    Terellia tussilaginis (Fabricius, 1775)     
    Terellia tussilaginis, weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2018-07-17 11:33:41
    Bildnummer: 8384
    weiblich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2018-07-17 11:33:41

  • Terellia tussilaginis, männlich  8385
    Terellia tussilaginis (Fabricius, 1775)     
    Terellia tussilaginis, männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2018-07-17 11:31:47
    Bildnummer: 8385
    männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2018-07-17 11:31:47

  • Terellia tussilaginis, männlich  8386
    Terellia tussilaginis (Fabricius, 1775)     
    Terellia tussilaginis, männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2018-07-17 11:35:38
    Bildnummer: 8386
    männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2018-07-17 11:35:38

  • Terellia tussilaginis, männlich  8387
    Terellia tussilaginis (Fabricius, 1775)     
    Terellia tussilaginis, männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2018-07-17 11:33:20
    Bildnummer: 8387
    männlich
    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2018-07-17 11:33:20


Einordnung:
Terellia tussilaginis gehört zur Unterfamilie Tephritinae, Tribus Terelliini.
Verbreitung:
In weiten Teilen Europas.
Lebensraum:
Waldränder und Lichtungen, Wegränder, überall wo Kletten wachsen.
Beschreibung:
Terellia tussilaginis besitzt eine Körperlänge von 4 - 5 mm. Körper und Beine sind größtenteils gelblich gefärbt. Auf dem Scutum befindet sich eine matte graubraune Zeichnung. Die Flügel sind auffällig gemustert. Beim Weibchen ist der basale Teil des Ovipositors gelb oder orange.
Es gibt ähnlich aussehende Arten in den Gattungen Chaetorellia und Chaetostomella.
Lebensweise:
Imagines von Terellia tussilaginis können von Juni bis August beobachtet werden. Die hier gezeigten Fliegen wurden an Kletten, den Wirtspflanzen der Larven gefunden. Die Larven entwickeln sich hauptsächlich in den Blütenköpfchen der Großen Klette (Arctium lappa), Kleinen Klette (Arctium minus) und Filz-Klette (Arctium tomentosum). Weitere Wirtspflanzen sind die Gewöhnliche Kratzdistel (Cirsium vulgare) und die Acker-Kratzdistel (Cirsium arvense).

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Pape T. & Thompson F.C. (eds) (2017). Systema Dipterorum (version 2.0, Jan 2011). In: Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, 2017 Annual Checklist (Roskov Y., Abucay L., Orrell T., Nicolson D., Bailly N., Kirk P.M., Bourgoin T., DeWalt R.E., Decock W., De Wever A., Nieukerken E. van, Zarucchi J., Penev L., eds.). Digital resource at www.catalogueoflife.org/annual-checklist/2017. Species 2000: Naturalis, Leiden, the Netherlands. ISSN 2405-884X.
  2. Ian M. White: Tephritid Flies Diptera: Tephritidae, Handbooks for the Identification of British Insects, Vol. 10, Part 5a, 1988, ISBN 0 901546 68 2.