Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Hemiptera (Schnabelkerfe) ➔ Familie Cicadellidae (Zwergzikaden)

Idiocerus stigmaticalis Lewis, 1834

Flaumige Winkerzikade

Synonyme:

Bythoscopus adustus Herrich-Schäffer, 1837 | Idiocerus latifrons Matsumura, 1908 |

  • Idiocerus stigmaticalis  5084
    Idiocerus stigmaticalis Lewis, 1834  Flaumige Winkerzikade   
    Idiocerus stigmaticalis
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2011-10-29 12:15:52
    Bildnummer: 5084

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2011-10-29 12:15:52

  • Idiocerus stigmaticalis  5085
    Idiocerus stigmaticalis Lewis, 1834  Flaumige Winkerzikade   
    Idiocerus stigmaticalis
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2011-10-29 12:14:41
    Bildnummer: 5085

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2011-10-29 12:14:41


Einordnung:
Idiocerus stigmaticalis gehört zur Unterfamilie Idiocerinae.
Verbreitung:
Europa, in Nordamerika eingeschleppt.
Lebensraum:
Auf Weiden (Salix) in feuchter Umgebung.
Beschreibung:
Länge 6,0 - 7,0 mm; braun gefleckt mit schwarz und gelb, Unterseite blasser.
Die Art kann anhand des Verlaufs der Queradern, die die äußeren 3 Zellen an der Spitze der Vorderflügel begrenzen, von anderen ähnlichen Arten unterschieden werden. Diese liegen näherungsweise in einer Linie. Beide Geschlechter haben Haare im unteren Teil des Gesichts, besonders die Männchen. Die Männchen besitzen häufig eine gelb-orangen Fleck am Außenrand der Flügel.
Lebensweise:
Die Imagines der Flaumigen Winkerzikade Idiocerus stigmaticalis können von Juli bis Oktober gefunden werden. Die Art ist univoltin und lebt an verschiedenen Arten von Weiden.
Die Larven durchlaufen 5 Larvenstadien. Larven in letzten Stadium gibt es von Mitte Juni bis Anfang Juli.
Idiocerus stigmaticalis überwintert als Ei.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. de Jong, Y.S.D.M. (ed.) (2013) Fauna Europaea version 2.6.2 Web Service available online at https://fauna-eu.org/
  2. Marlies Stöckmann, Robert Biedermann, and Rolf Niedringhaus: Key for the identification of the nymphs of the leafhopper subfamily Idiocerinae in Germany (Hemiptera: Cicadomorpha, Cicadellidae, Idiocerinae), Cicadina 11: 59-72 (2010).
  3. K. G. A. Hamilton: Leafhoppers of ornamental and fruit trees in Canada, Publication 1779/E, available from Communications Branch, Agriculture Canada, Ottawa K1A 0C7, ISBN: 0-662-13622-5.