Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Hemiptera (Schnabelkerfe) ➔ Familie Oxycarenidae

Oxycarenus (Oxycarenus) lavaterae (Fabricius, 1787)

Lindenwanze Lime Seed Bug

Synonyme:

Aphanus tardus (Hahn, 1831) | Oxycarenus siculus (Herrich-Schaeffer, G.H.W., 1850) | Oxycarenus tardus (Hahn, 1831) | Stenogaster siculus Herrich-Schaeffer, G.H.W., 1850 | Stenogaster tardus Hahn, 1831 |

  • Oxycarenus lavaterae, Paarung  3259
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae, Paarung; det. Gerhard Katschak
    ES, Fuerteventura, Costa Calma; 2007-03-10 12:33:40
    Bildnummer: 3259
    Paarung
    ES, Fuerteventura, Costa Calma
    2007-03-10 12:33:40
    det. Gerhard Katschak
  • Oxycarenus lavaterae, Paarung  4452
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae, Paarung
    ES, Fuerteventura, Jandia; 2011-03-20 11:17:06
    Bildnummer: 4452
    Paarung
    ES, Fuerteventura, Jandia
    2011-03-20 11:17:06

  • Oxycarenus lavaterae  7883
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2017-07-13 15:40:03
    Bildnummer: 7883

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2017-07-13 15:40:03

  • Oxycarenus lavaterae  8974
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2019-09-26 13:59:35
    Bildnummer: 8974

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2019-09-26 13:59:35

  • Oxycarenus lavaterae  8975
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2019-09-26 13:58:43
    Bildnummer: 8975

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2019-09-26 13:58:43

  • Oxycarenus lavaterae  8976
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2019-09-26 13:58:36
    Bildnummer: 8976

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2019-09-26 13:58:36

  • Oxycarenus lavaterae  8977
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2019-09-26 13:58:51
    Bildnummer: 8977

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2019-09-26 13:58:51

  • Oxycarenus lavaterae  3285
    Oxycarenus lavaterae (Fabricius, 1787)  Lindenwanze  Lime Seed Bug  
    Oxycarenus lavaterae
    DE, Chemnitz, Stadtpark; 2019-09-26 13:59:28
    Bildnummer: 3285

    DE, Chemnitz, Stadtpark
    2019-09-26 13:59:28


Weitere Vernakularnamen:
Malvenwanze
Verbreitung:
Die ursprünglich im Mittelmeerraum beheimatete Lindenwanze Oxycarenus lavaterae breitet sich in Europa zunehmend nach Norden und Osten aus.
Lebensraum:
Die wärmeliebende Art lebt an Malvengewächsen (Malvaceae).
Beschreibung:
Körperlänge 4,2 - 6 mm (Männchen im Durchschnitt etwas kleiner als Weibchen); Kopf, Halsschild und Schildchen schwarz mit feiner weißer Behaarung und dichtstehenden Poren; Hinterleib dunkelrot; Flügelhalbdecken rot, häufig mit dunklem Wisch; Membran farblos; Fühler schwarz; Beine überwiegend schwarz.
Lebensweise:
Im Mittelmeergebiet bildet Oxycarenus lavaterae 3 - 4 Generationen pro Jahr. Die phytophagen Wanzen leben und entwickeln sich an verschiedenen Malvengewächsen. Die Entwicklung vom Ei zur Imago dauert etwa 30 - 40 Tage.
Im Deutschland können insbesondere vor der Überwinterung im Herbst und danach im Frühjahr größere oder kleinere Ansammlungen von Oxycarenus lavaterae an den Stämmen von Linden beobachtet werden.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Dellapé P.M. & Henry T.J. (2017). LygaeoideaSF: Lygaeoidea Species File (version 5.0/5.0, Dec 2016). In: Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, 2017 Annual Checklist (Roskov Y., Abucay L., Orrell T., Nicolson D., Bailly N., Kirk P.M., Bourgoin T., DeWalt R.E., Decock W., De Wever A., Nieukerken E. van, Zarucchi J., Penev L., eds.). Digital resource at www.catalogueoflife.org/annual-checklist/2017. Species 2000: Naturalis, Leiden, the Netherlands. ISSN 2405-884X.