Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Hemiptera (Schnabelkerfe) ➔ Familie Pentatomidae (Baumwanzen)

Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)

Gemeiner Spitzling Bishop's Mitre Shieldbug

Synonyme:

Cimex acuminata Linnaeus, 1758 [Originalkombination] | Cimex acuminatus Linnaeus, 1758 |

  • Aelia acuminata  3212
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2007-06-16 13:40:43
    Bildnummer: 3212

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2007-06-16 13:40:43

  • Aelia acuminata  3213
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2007-06-16 13:41:01
    Bildnummer: 3213

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2007-06-16 13:41:01

  • Aelia acuminata  3214
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    DE, Chemnitz, Zeisigwald; 2007-06-16 13:41:12
    Bildnummer: 3214

    DE, Chemnitz, Zeisigwald
    2007-06-16 13:41:12

  • Aelia acuminata  3243
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi; 2008-08-28 11:46:24
    Bildnummer: 3243

    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi
    2008-08-28 11:46:24

  • Aelia acuminata  3244
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi; 2008-08-28 11:46:45
    Bildnummer: 3244

    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi
    2008-08-28 11:46:45

  • Aelia acuminata  9006
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2019-08-11 12:02:30
    Bildnummer: 9006

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2019-08-11 12:02:30

  • Aelia acuminata  9007
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2019-08-11 12:02:43
    Bildnummer: 9007

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2019-08-11 12:02:43

  • Aelia acuminata  9008
    Aelia acuminata (Linnaeus, 1758)  Gemeiner Spitzling  Bishop's Mitre Shieldbug 
    Aelia acuminata
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2019-08-11 12:02:04
    Bildnummer: 9008

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2019-08-11 12:02:04


Weitere Vernakularnamen:
Getreidespitzwanze
Einordnung:
Aelia acuminata gehört zur Unterfamilie Pentatominae, Tribus Aeliini.
Verbreitung:
Europa (nur im Norden fehlend), Vorder- und Mittelasien, Nordafrika.
Lebensraum:
Sonnige bis halbschattige, trockene bis mäßig feuchte Wiesen und Getreidefelder.
Beschreibung:
Körperlänge zwischen 5 und 10 mm; Kopf lang und zugespitzt; Körper hell; Oberseite fein punktiert, gelblich mit braunen Längsstreifen; Punktgruben in den helleren Bereichen gleichfarbig und in den dunkler erscheinenden Bereichen schwarz gefärbt; Beine hell mit 2 kleinen schwarzen Flecken an den Mittel- und Hinterschenkeln.
Ähnliche Arten:
Ähnliche, in Deutschland seltener vorkommende Arten sind der Große Spitzling (Aelia rostrata) und der Gestreifte Spitzling (Aelia klugii). Aelia acuminata unterscheidet sich von diesen durch zwei kleine schwarze Flecken an den Mittel- und Hinterschenkeln.
Lebensweise:
Der Spitzling Aelia acuminata bildet 1 bis 2 (in Mittelasien 3) Generationen pro Jahr.
Ab Mitte April (bei Temperaturen von 5 - 10 °C) werden die überwinterten Imagines aktiv und beginnen an verschiedenen Arten von Süßgräsern (Poaceae) zu saugen. Zu den Wirtspflanzen gehören Straußgräser (Agrostis), Trespen (Bromus), Knäuelgräser (Dactylis), Schwingel (Festuca), Lolch (Lolium) und Rispengräser (Poa). Nach der Paarung, etwa ab Mitte Mai, beginnen die Weibchen mit der Eiablage an der Unterseite von Grasblättern. Ein Gelege besteht aus etwa 12 - 14 Eiern. Nach 6 - 8 Tagen schlüpfen die Larven (Nymphen). Diese saugen an reifenden Grassamen und durchlaufen in 45 - 60 Tagen 5 Larvenstadien. Die Imagines der neuen Generation erscheinen ab Juli. Sie sind gute Flieger und können Strecken von 40 - 60 km zurücklegen. Aelia acuminata überwintert als Imago auf Wiesen und Getreidefeldern, teilweise auch unter Laub in Wäldern.
Anmerkung:
Bei Massenvermehrung kann die Art Schäden an Getreidekulturen verursachen.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Orrell T. (custodian) (2016). ITIS Regional: The Integrated Taxonomic Information System (version Oct 2015). In: Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, 2016 Annual Checklist (Roskov Y., Abucay L., Orrell T., Nicolson D., Flann C., Bailly N., Kirk P., Bourgoin T., DeWalt R.E., Decock W., De Wever A., eds). Digital resource at www.catalogueoflife.org/annual-checklist/2016. Species 2000: Naturalis, Leiden, the Netherlands. ISSN 2405-884X.
  2. Interactive Agricultural Ecological Atlas of Russia and Neighboring Countries. Economic plants and their Diseases, Pests and Weeds