Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Hemiptera (Schnabelkerfe) ➔ Familie Pentatomidae (Baumwanzen)

Zicrona caerulea (Linnaeus, 1758)

Blaugrüne Baumwanze Blue Shieldbug

Synonyme:

Cimex caerulea Linnaeus, 1758 [Originalkombination] |

  • Zicrona caerulea  8811
    Zicrona caerulea (Linnaeus, 1758)  Blaugrüne Baumwanze  Blue Shieldbug 
    Zicrona caerulea
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2019-07-01 15:06:54
    Bildnummer: 8811

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2019-07-01 15:06:54

  • Zicrona caerulea  8812
    Zicrona caerulea (Linnaeus, 1758)  Blaugrüne Baumwanze  Blue Shieldbug 
    Zicrona caerulea
    DE, Chemnitz, Hutholz; 2019-07-01 15:06:41
    Bildnummer: 8812

    DE, Chemnitz, Hutholz
    2019-07-01 15:06:41


Weitere Vernakularnamen:
Bläuling
Einordnung:
Zicrona caerulea gehört zur Unterfamilie Asopinae.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordafrika, Nordamerika.
Lebensraum:
In vielen Habitaten, meist in der niedrigen Vegetation an Waldrändern, auf feuchten Wiesen, in Mooren und in Heiden.
Beschreibung:
Die Blaugrüne Baumwanze Zicrona caerulea ist ca. 5 - 8 mm lang. Sie besitzt eine dunkle, metallisch grün, blau oder violett schimmernde Oberseite. Fühler und Beine sind schwarz.
Die Larven haben einen schwarzen Kopf und Thorax. Der Hinterleib ist rot mit schwarzem Muster.
Lebensweise:
Die Blaugrüne Baumwanze Zicrona caerulea gehört zu den räuberisch lebenden Arten. Die Imagines und Larven ernähren sich überwiegend von Gliederfüßern, z. B. von Blattkäfern der Gattung Altica. Die Beute wird mit dem kräftigen Stechrüssel angebohrt und ausgesaugt. Zicrona caerulea saugt bevorzugt an Eiern und den Larven von verschiedenen Arten von Käfern (z. B. Kartoffelkäfer) und Schmetterlingen (z. B. Kohlweißling), da diese einen weichen Körper besitzen.
Im Frühjahr nach der Überwinterung und Paarung beginnen die Weibchen mit der Eiablage. Nach dem Schlupf saugen die Larven im 1. Stadium Pflanzensäfte, danach ernähren sie sich räuberisch. Bis zur Imaginalhäutung werden insgesamt 5 Larvenstadien durchlaufen. Die Imagines der neuen Generation erscheinen ab Juli. Sie überwintern. Zicrona caerulea bildet eine Generation pro Jahr.
Natürliche Feinde:
Raupenfliegen (Tachinidae): Phasia obesa (Fabricius).

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Michael Chinery: Pareys Buch der Insekten: über 2000 Insekten Europas, Verlag Kosmos, 2004, 326 Seiten, ISBN 3440099695, 9783440099698.
  2. Diptera Parasitoid Records