Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Hymenoptera (Hautflügler) ➔ Familie Vespidae (Faltenwespen)

Symmorphus crassicornis (Panzer, 1798)

Dickfühler-Lehmwespe

Synonyme:

Odynerus arcticus de Saussure, 1856 | Odynerus baltica Blüthgen, 1937 | Odynerus herrichianus de Saussure, 1856 | Odynerus hospes Nurse, 1902 | Odynerus hospitans Dalla Torre, 1904 | Odynerus nursei Bingham, 1898 |

  • Symmorphus crassicornis, weiblich  9808
    Symmorphus crassicornis (Panzer, 1798)  Dickfühler-Lehmwespe   
    Symmorphus crassicornis, weiblich; conf. Christian Schmid-Egger
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2020-07-14 19:18:19
    Bildnummer: 9808
    weiblich
    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2020-07-14 19:18:19
    conf. Christian Schmid-Egger
  • Symmorphus crassicornis, Unterseite  9809
    Symmorphus crassicornis (Panzer, 1798)  Dickfühler-Lehmwespe   
    Symmorphus crassicornis, Unterseite; conf. Christian Schmid-Egger
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2020-07-14 19:29:12
    Bildnummer: 9809
    Unterseite
    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2020-07-14 19:29:12
    conf. Christian Schmid-Egger
  • Symmorphus crassicornis, weiblich  9810
    Symmorphus crassicornis (Panzer, 1798)  Dickfühler-Lehmwespe   
    Symmorphus crassicornis, weiblich; conf. Christian Schmid-Egger
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2020-07-14 19:30:52
    Bildnummer: 9810
    weiblich
    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2020-07-14 19:30:52
    conf. Christian Schmid-Egger
  • Symmorphus crassicornis, weiblich  9811
    Symmorphus crassicornis (Panzer, 1798)  Dickfühler-Lehmwespe   
    Symmorphus crassicornis, weiblich; conf. Christian Schmid-Egger
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2020-07-14 19:29:58
    Bildnummer: 9811
    weiblich
    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2020-07-14 19:29:58
    conf. Christian Schmid-Egger
  • Symmorphus crassicornis, weiblich  9812
    Symmorphus crassicornis (Panzer, 1798)  Dickfühler-Lehmwespe   
    Symmorphus crassicornis, weiblich; conf. Christian Schmid-Egger
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2020-07-14 19:30:50
    Bildnummer: 9812
    weiblich
    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2020-07-14 19:30:50
    conf. Christian Schmid-Egger
  • Symmorphus crassicornis, Detail  9813
    Symmorphus crassicornis (Panzer, 1798)  Dickfühler-Lehmwespe   
    Symmorphus crassicornis, Detail; conf. Christian Schmid-Egger
    DE, Chemnitz, Markersdorf; 2020-07-14 19:18:19
    Bildnummer: 9813
    Detail
    DE, Chemnitz, Markersdorf
    2020-07-14 19:18:19
    conf. Christian Schmid-Egger

Einordnung:
Symmorphus crassicornis gehört zur Unterfamilie Eumeninae.
Verbreitung:
Europa, Türkei, östlich bis zur Mandschurei.
Lebensraum:
Unterschiedliche Lebensräume in denen geeignete Beute und Nistplätze zu finden sind, z. B. sonnige Waldrandgebiete.
Beschreibung:
Schwarz mit gelber Zeichnung; Thorax und Kopf mit langer, wolliger, heller Behaarung; Fühlerschäfte gelb gezeichnet; Tergit I deutlich und dicht punktiert; Querkante auf Tergit I deutlich entwickelt; mindestens Tergit I-IV mit gelber Endbinde; Schienen vollständig gelb, oder nur Vorderschienen mit schwarzen Flecken.
Männchen: Körperlänge 10 - 12 mm; 13 Fühlerglieder; Fühlerglied XIII etwas länger als breit (B/L = 1 : 1,2).
Weibchen: Körperlänge 11 - 16 mm; 12 Fühlerglieder; Kopfschild mindestens mit breiter gelber Basalbinde; Scheitelgruben so groß wie oder etwas kleiner als ein Ocellus und breit voneinander getrennt (rote Pfeile).
Ähnliche Arten:
Es gibt einige ähnliche Arten, z. B. Symmorphus murarius und Symmorphus angustatus. Bei den Weibchen von Symmorphus murarius sind die Scheitelgruben größer als ein Ocellus und nur schmal voneinander getrennt und bei den Männchen ist das letzte Fühlerglied deutlich länger als breit (B/L = 1 : 1,5-1,8). Bei Symmorphus angustatus fehlen die gelben Endbinden auf Tergit III und die Fühlerschäfte, sowie der Clypeus beim Weibchen sind schwarz.
Lebensweise:
Symmorphus crassicornis fliegt von Mai/Juni bis September.
Die Art nistet oberirdisch in Hohlräumen, z. B. in hohlen Stängeln und Zweigen oder in Insektenfraßgängen in Holz.
Die Weibchen von Symmorphus crassicornis jagen Blattkäferlarven der Gattung Chrysomela und Larven des Erzfarbenen Erlenblattkäfers (Plagiosterna aenea). Die Larven werden durch Stiche gelähmt und als Proviant für den Nachwuchs zum Nest geschleppt. Wenn eine Brutzelle verproviantiert ist, wird diese vom Weibchen vor dem Verschließen mit einem Ei bestückt. Nach dem Schlupf ernährt sich die Symmorphus crassicornis-Larve vom Larvenvorrat in der Zelle.
Natürliche Feinde:
Bekannte Brutparasiten von Symmorphus crassicornis sind die Goldwespen (Chrysididae) Chrysis fulgida Linnaeus, 1761 und Chrysis iris Christ, 1791.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Gusenleitner J. (2016). ZOBODAT: Zoological-Botanical Database (Vespoidea) (version 4.0, Oct 2011). In: Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, 2016 Annual Checklist (Roskov Y., Abucay L., Orrell T., Nicolson D., Flann C., Bailly N., Kirk P., Bourgoin T., DeWalt R.E., Decock W., De Wever A., eds). Digital resource at www.catalogueoflife.org/annual-checklist/2016. Species 2000: Naturalis, Leiden, the Netherlands. ISSN 2405-884X.
  2. Christian Schmid-Egger: Schlüssel für die deutschen Arten der solitären Faltenwespen (Hymenoptera: Vespidae: Eumeninae), Zweite, überarbeitete und ergänzte Ausgabe 2002.
  3. J. Gusenleitner: Bestimmungstabellen mittel- und südeuropäischer Eumeniden (Vespoidea, Hymenoptera) Teil 12. Die Gattung Symmorphus WESMAEL 1836, Linzer biol. Beitr. 31/2 585-592 31.12.1999.