Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Lepidoptera (Schmetterlinge) ➔ Familie Tortricidae (Wickler)

Tortrix viridana Linnaeus, 1758

Eichenwickler Green Oak Tortrix

Synonyme:

Phalaena (Tortrix) viridana Linnaeus, 1758 [Originalkombination] | Tortrix suttneriana Denis & Schiffermüller, 1775 |

  • Tortrix viridana  8230
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-18 16:03:54
    Bildnummer: 8230

    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-18 16:03:54

  • Tortrix viridana  8231
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-18 16:04:26
    Bildnummer: 8231

    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-18 16:04:26

  • Tortrix viridana  8224
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-17 10:55:06
    Bildnummer: 8224

    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-17 10:55:06

  • Tortrix viridana, Unterseite  8232
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana, Unterseite
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-18 16:04:58
    Bildnummer: 8232
    Unterseite
    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-18 16:04:58

  • Tortrix viridana, Raupe  8229
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana, Raupe
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-06 07:55:39
    Bildnummer: 8229
    Raupe
    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-06 07:55:39

  • Tortrix viridana, Puppe  8226
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana, Puppe
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-11 13:36:40
    Bildnummer: 8226
    Puppe
    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-11 13:36:40

  • Tortrix viridana, Puppe  8227
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana, Puppe
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-11 13:36:00
    Bildnummer: 8227
    Puppe
    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-11 13:36:00

  • Tortrix viridana, Puppe  8228
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana, Puppe
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-11 13:37:08
    Bildnummer: 8228
    Puppe
    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-11 13:37:08

  • Tortrix viridana, Exuvie  8225
    Tortrix viridana Linnaeus, 1758  Eichenwickler  Green Oak Tortrix 
    Tortrix viridana, Exuvie
    DE, Chemnitz, Harthwald; 2018-05-17 10:58:35
    Bildnummer: 8225
    Exuvie
    DE, Chemnitz, Harthwald
    2018-05-17 10:58:35


Einordnung:
Tortrix viridana gehört zur Unterfamilie Tortricinae, Tribus Tortricini.
Verbreitung:
Europa, Asien
Lebensraum:
Laubwälder, Parks mit Eichenbestand.
Beschreibung:
Der Eichenwickler Tortrix viridana hat eine Flügelspannweite von 16 - 24 mm. Die Vorderflügel sind blassgrün und die Hinterflügel braungrau. Die Flügel besitzen am Rand weißliche Fransen.
Aufgrund seiner Färbung kann der Eichenwickler nur noch mit dem Weiden-Kahneulchen oder Grüneulchen (Earias clorana) verwechselt werden.
Lebensweise:
Die dämmerungs- und nachtaktiven Falter fliegen ab Mai und sind bevorzugt im Bereich der Baumkronen zu finden. Ein Weibchen des Eichenwicklers legt insgesamt etwa 50 - 60 Eier. Die Eier werden paarweise verklebt meist an Ästen im oberen Bereich der Baumkronen abgelegt. Nach der Überwinterung der Eier schlüpfen die Jungraupen im Frühjahr. Sie fressen zunächst an frisch geöffneten Knospen und jungen Blättern. In späteren Larvenstadien werden Blätter der Wirtspflanze zusammengerollt und versponnen. Die Raupen bewohnen die Blattwickel und fressen diese von innen auf. Später verpuppen sich die ausgewachsenen Raupen in einem Blattwickel.
Anmerkung:
Bei Massenvermehrung von Tortrix viridana kann es zum Kahlfraß an Eichen kommen.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Bestimmungshilfe des Lepiforums