Stamm Arthropoda (Gliederfüßer) ➔ Unterstamm Hexapoda (Sechsfüßer) ➔ Klasse Insecta (Insekten) ➔ Ordnung Hymenoptera (Hautflügler) ➔ Familie Scoliidae (Dolchwespen)

Scolia (Discolia) hirta (Schrank, 1781)

Borstige Dolchwespe

Synonyme:

Apis hirta Schrank, 1781 |

  • Scolia hirta, weiblich  2123
    Scolia hirta (Schrank, 1781)  Borstige Dolchwespe   
    Scolia hirta, weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi; 2008-09-01 13:03:05
    Bildnummer: 2123
    weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi
    2008-09-01 13:03:05

  • Scolia hirta, weiblich  2124
    Scolia hirta (Schrank, 1781)  Borstige Dolchwespe   
    Scolia hirta, weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi; 2008-09-01 13:02:32
    Bildnummer: 2124
    weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi
    2008-09-01 13:02:32

  • Scolia hirta, weiblich  2187
    Scolia hirta (Schrank, 1781)  Borstige Dolchwespe   
    Scolia hirta, weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi; 2008-09-01 13:03:22
    Bildnummer: 2187
    weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi
    2008-09-01 13:03:22

  • Scolia hirta, weiblich  2125
    Scolia hirta (Schrank, 1781)  Borstige Dolchwespe   
    Scolia hirta, weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi; 2008-09-01 13:03:55
    Bildnummer: 2125
    weiblich
    BG, Naturpark Zlatni Piassatzi
    2008-09-01 13:03:55

  • Scolia hirta, männlich  4983
    Scolia hirta (Schrank, 1781)  Borstige Dolchwespe   
    Scolia hirta, männlich
    GR, Korfu, Dassia; 2011-08-31 12:50:34
    Bildnummer: 4983
    männlich
    GR, Korfu, Dassia
    2011-08-31 12:50:34

  • Scolia hirta, männlich  4984
    Scolia hirta (Schrank, 1781)  Borstige Dolchwespe   
    Scolia hirta, männlich
    GR, Korfu, Dassia; 2011-08-31 12:50:41
    Bildnummer: 4984
    männlich
    GR, Korfu, Dassia
    2011-08-31 12:50:41


Einordnung:
Scolia hirta gehört zur Unterfamilie Scoliinae, Tribus Scoliini.
Verbreitung:
Nordafrika; Asien (Türkei, Iran, Kasachstan); Südeuropa; in Mitteleuropa selten.
Lebensraum:
Warme, trockene Habitate mit schwach entwickelter Vegetation, vorzugsweise mit sandigen Böden.
Beschreibung:
Die Borstige Dolchwespe ist eine Art mit ausgeprägtem Sexualdimorphismus.
Weibchen: Körperlänge 16 - 22 mm; Kopf breit; Fühler kurz, 12-gliedrig; Grundfärbung schwarz; Gelbfärbung nur auf Abdomen, meist Tergit 2 und 3; Flügel dunkel beraucht, manchmal metallisch blau glänzend; Hinterbeine (Tibia, Femur) kräftig.
Männchen: Körperlänge 13 - 18 mm; Kopf schmal, völlig schwarz; Fühler lang, keulenförmig, 13-gliedrig; Grundfärbung schwarz, nur Abdominaltergit 2 meist (kann fehlen) und 3 mit gelber Binde, die in der Mitte unterbrochen sein kann; Hinterleib schmaler, 3 Apikaldorne; Flügel einheitlich dunkel; Hinterbeine normal.
Lebensweise:
Die Borstige Dolchwespe (Scolia hirta) fliegt von Juli bis Oktober. Die Imagines ernähren sich von Nektar. Sie sind häufig auf Blüten zu finden.
Die Dolchwespenlarven entwickeln sich als Ektoparasitoiden von Käferlarven. Bekannte Wirte sind Cetonia aurata (Goldglänzender Rosenkäfer), Protaetia sp., Tropinota hirta, Amphimallon solstitiale (Gerippter Brachkäfer), Melolontha sp. und Anomalia dubia.

Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. de Jong, Y.S.D.M. (ed.) (2013) Fauna Europaea version 2.6.2 Web Service available online at https://fauna-eu.org/
  2. T. Osten: Die Scoliiden des Mittelmeer-Gebietes und angrenzender Regionen (Hymenoptera) Ein Bestimmungsschlüssel, Linzer biol. Beitr. 32/2, 537-593, 30.11.2000.
  3. Bernhard Klausnitzer: Scolia hirta (Schrank, 1781) (Hymenoptera, Scoliidae) und ihre Wirte (Coleoptera, Scarabaeidae) in der Oberlausitz. Scolia hirta (Schrank, 1781) (Hymenoptera, Scoliidae) and its hosts (Coleoptera, Scarabaeidae) in the Oberlausitz, Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz - Band 21, 2013, Seite: 95 − 102.