2 

Kleine Teufelchen (Puppen) - Hymenoptera: Chalcidoidea: Eulophidae
Little devils (pupae) - Hymenoptera: Chalcidoidea: Eulophidae


Beim Fotografieren einer Eulenfalterraupe in einem Ebereschenblatt (Sorbus aucuparia) habe ich die hier gezeigten kleinen hellen Larven gefunden. Diese waren am nächsten Tag verpuppt. Am Hinterende jeder Puppe lag ein kleines Häufchen. Einen Tag später hatten die zunächst hellen, knapp 2,5 mm langen Puppen eine braune Färbung angenommen. Nach weiteren 7 Tagen, am 12. Juni, haben flinke kleine Erzwespen die Puppen verlassen.
Im Internet sind einige Bilder von ähnlich aussehenden Puppen, die Erzwespen der Gattung Eulophus zugeordnet wurden, zu finden.
Die Larven einiger Eulophus-Arten leben gesellig als Ektoparasitoiden von Schmetterlingsraupen. Die ausgewachsenen Larven verpuppen sich in der Nähe der Überreste ihres Wirtes. Kurz vor der Verpuppung scheidet jede Larve ein gelbliches Häufchen aus, das den während des gesamten Lebens produzierten Kot enthält (Mekonium).
Quellen, weiterführende Literatur, Links:
  1. Noyes, J.S. 2019. Universal Chalcidoidea Database. World Wide Web electronic publication. http://www.nhm.ac.uk/chalcidoids
  2. https://bugguide.net/node/view/248744